Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelPartnerprogramme
06.01.2017

Ale zertifiziert toplink als Partner für VoIP

Die Kommunikationsprodukte der Serie OmniPCX Enterprise (OXE) von Alcatel-Lucent Enterprise und der Internet-Telefondienst "SIP Business" von toplink passen perfekt zusammen. Dies hat eine umfangreiche Testserie beider Unternehmen ergeben.

Mathias Hein

Zur Vergrößerung anklicken

Im Ergebnis hat mit Alcatel-Lucent Enterprise, einer der größten Hersteller im Bereich Unified Communications, den IP-basierten Telefondienst "SIP Business" von toplink zertifiziert. "Wir können unseren Kunden die Nutzung der toplink-Services nur empfehlen", erklärt Martin Zingsheim, Pre-Sales Consultant bei der ALE Deutschland GmbH.

Die Zertifizierung bestätigt die reibungslose Zusammenarbeit zwischen dem IP-Telefonservice von toplink und OmniPCX Enterprise (OXE) von Alcatel-Lucent Enterprise. Die Bestätigung umfasst im Einzelnen die Produkte OmniPCX Enterprise (OXE) Version R11.2.1, OpenTouch Multimedia Services (OTMS) Version R2.1 und OpenTouch SBC (OT-SBC) Version R2.1 sowie alle nachfolgenden Versionen. Sobald die individuellen Daten eingegeben sind, erledigt die Software die gesamte Konfiguration automatisch. Alle Funktionen stehen auf Anhieb zur Verfügung. 

"Die Zertifizierung bestätigt, dass die Kunden von Alcatel-Lucent Enterprise bedenkenlos die VoIP-Telefondienste von toplink für Geschäftskunden nutzen können, um Internet-Telefonie in über 50 Ländern in Anspruch zu nehmen", freut sich Holger Alt, Leiter des Produktmanagements bei toplink. Der von toplink bereitgestellte Internet-Telefonservice "SIP Business" zeichnet sich unter anderem durch eine lückenlose Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und den automatischen Schutz aller Anschlüsse vor Gebührenbetrug aus. Zudem wird der Dienst vollständig in Deutschland gehostet und unterliegt damit dem deutschen Datenschutz. 

Für die Umstellung auf IP-Telefonie sprechen vor allem der Komfort, die niedrigen Hardwarekosten und die hohe Flexibilität. So können beispielsweise Nebenstellen mit wenigen Klicks jederzeit angelegt werden, was für viele Kunden von Alcatel-Lucent Enterprise – überwiegend große Unternehmen mit international verteilten Standorten – einen unmittelbaren Vorteil darstellt. "Dank der Zertifizierung können die Alcatel-Lucent-Enterprise-Anwender einfacher und sicherer als je zuvor die Vorteile des toplink-Telefondienstes für sich nutzen", sagt Holger Alt.  +