Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelPersonalia
08.03.2017

Carsten Maßloff in der Ceyoniq-Geschäftsführung

Die Ceyoniq Technology erweitert ihr Management: Carsten Maßloff verantwortet als neuer Geschäftsführer ab sofort das Consulting und den Vertrieb in der DACH-Region. Zuvor war Maßloff fast fünf Jahre lang in gleicher Position bei der Ceyoniq Consulting tätig, die zuletzt mit der Ceyoniq Technology verschmolzen wurde.

Mathias Hein

Zur Vergrößerung anklicken

Carsten Maßloff: Vorstellung der ISMSbox

Mit der personellen Neuaufstellung will Ceyoniq Technology das vielseitige Lösungsportfolio im Bereich DMS/ECM und in der IT-Strategie- und Prozessberatung noch besser verzahnen. "Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung. In der neuen Konstellation bündeln wir die Ressourcen und das Know-how der Ceyoniq-Gruppe optimal", sagt Carsten Maßloff. Der IT-Experte war seit 2012 Geschäftsführer der Ceyoniq Consulting, deren Fokus auf Informationssicherheit sowie der SAP-Beratung von Energieversorgern und Versicherungsunternehmen lag. Künftig soll Maßloff diese Expertise verstärkt bei der Ceyoniq Technology einbringen. Innerhalb der Geschäftsführung wird er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb in der DACH-Region und das Consulting übernehmen.

"Die Ceyoniq Technology bietet mit nscale eine exzellente Lösung für das Informationsmanagement. Carsten Maßloff wird dieses Produkt um sein Wissen und seine Erfahrung im Consulting und in der Informationssicherheit erweitern", erklärt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology. Hierdurch werde ein signifikanter Mehrwert für die Kunden des Unternehmens geschaffen: Die Verknüpfung beider Schwerpunkte helfe Konzernen, schlummernde Potenziale auszuschöpfen, da erst die Verzahnung eines ECM-Systems mit individuellem Consulting ein maßgeschneidertes und damit optimales Informationsmanagement erlaube. Gleichzeitig helfe dieser ganzheitliche Service, Sicherheitslücken zu schließen und der wachsenden Bedrohung durch Cyber-Kriminalität entgegenzuwirken.

Maßloff wird gemeinsam mit dem ebenfalls eingegliederten Team der Ceyoniq Consulting einen Branchenfokus auf die Versorgungswirtschaft legen. Zu den Schwerpunkten werden Projekte in der Instandhaltung sowie zu den Energiemanagementsystemen von SAP gehören. Der neue Consulting-Service wird zudem Themen der Informationssicherheit behandeln wie etwa die Beratung und Auditierung zu den gesetzlichen Anforderungen aus dem IT-Sicherheitsgesetz, der Ausbildung von ISO 27001-Auditoren sowie der Ceyoniq ISMSbox. In der Versicherungswirtschaft wird zudem Expertise bei der Prozessberatung für die Dunkelverarbeitung oder die Datenkommunikation rund um Riester-Verträge bereitgestellt.

Zusätzlich bringt Maßloff einen großen Erfahrungsschatz in leitenden Positionen mit: In der Ceyoniq Consulting sammelte er seit 2012 nicht nur wertvolle Erfahrungen als Geschäftsführer, sondern auch in der Vertriebsleitung. Zuvor war Maßloff von 2004 bis 2011 als Consulting-Bereichsleiter der BTC Business Technology Consulting AG tätig. +