Computerpartner

Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelMarktporträts
08.07.2017

Absicherung des E-Healthcare-Angebots

WALLIX partnert mit dem Managed Service Provider Claranet. Der Dienstleister ist spezialisiert auf den Gesundheitssektor und besitzt die HDS-Zulassung, um kritische Daten im Healthcare-Bereich hosten zu können.

Mathias Hein

Zur Vergrößerung anklicken

Claranet ist als Managed-Service-Provider von Hostinglösungen für kritische Anwendungen seit 2010 als HDS (Hostinganbieter gesundheitsbezogener Daten) zugelassen. Durch die Pionierrolle stand für das Unternehmen schon früh fest, dass es einer Verwaltungslösung für Zugangsrechte auf E-Healthcare-Plattformen bedarf. Dabei müssen Fernzugriffe, ausgelagerte Administrationstasks und andere Dienstleisterkonten transparent verwaltetwerden, um die Auswirkungen von Aktionen nachvollziehbar zu machen. 

Die Anforderungen im Healthcare-Sektor dabei sind vielfältig - vom Krankenhaus bis hin zu SaaS-Plattformen; vom Softwareanbieter oder Medizintechnikhersteller bis hin zum Start-Up – je nach Organisationen unterscheiden sich die Bedingungen . Daher kam Claranet auf Wallix als Anbieter für Privileged Access Management zu. Durch den Einsatz der WALLIX-AdminBastion positioniert sich der Service-Providerbei seinen Kunden als vertrauenswürdiger Anbieter auf dem Gesundheitsmarkt: Sowohl auf Seiten der Administratoren als auch auf Seiten der Benutzer sorgt Bastion für sichere Zugriffe auf private, öffentliche oder hybride Cloud-Umgebungen. Diese Art der Co-Administration für einen geschützten Zugriff und eine sichere Nutzung wird von Claranet und seinen Kunden gleichermaßen geschätzt. 

Jeder Zugriff auf die von Claranet gehosteten E-Healthcare-Plattformen verläuft nunmehr über Wallix AdminBastion. Schutz für etwa 700 Server, mehr als 500 Nutzer, 120 Kunden und 70 zeitgleiche Verbindungen. Zusätzlich zur flexiblen Verwaltung garantiert die Bastion die Einhaltung wichtiger Datenschutznormen. 

"Die AdminBastion von WALLIX hat sich zur Standardlösung auf dem E-Healthcare-Markt etabliert und dieser Vertrauensbeweis rückversichert den Kunden. Claranet ist jetzt ein Hostingdienst, der maximale Sicherheit bietet und Vorfälle in der E-Health-Plattform zurückzuverfolgen kann, um genau festzustellen, wo es zu Unstimmigkeiten kam. Diese Art der Kontrolle hilft uns dabei, entsprechende Ergebnisse zu erzielen und liefert Nachweise für Audits und bei unbefugten Zugriffen. Wir sind mit dem E-Healthcare-Angebot so zufrieden, dass wir darüber nachdenken, Bastion auf die Lösung "Claranet-Web" und schließlich auf unser gesamtes Angebot auszuweiten", erklärt Emmanuel Novice, COO E-Health bei CLARANET.

"Es freut uns, dass wir ein Unternehmen mit einem solch guten Ruf in puncto E-Healthcare-Lösungen begleiten dürfen. Uns wird damit die ausgezeichnete technologische Entwicklung unserer Lösung auf dem Gesundheitssektor bestätigt, der auch weiterhin Mittelpunkt unserer Entwicklung bleibt. Mit WALLIX-AdminBastion hat Claranet eine maßgeschneiderte Lösung gefunden, die sich optimal an seinen Bedarf im Bereich Datenschutz anpasst, dabei einfach anzuwenden ist, ohne Agenten auskommt und sich problemlos in die Infrastruktur einfügt. So kann sich Claranet voll und ganz auf sein Kerngeschäft konzentrieren", sagt Xavier Lefaucheux, VP Western & Southern Europe bei WALLIX. +