Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelPartnerprogramme
23.08.2017

Erweitertes Partner Ready-Programm

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat auf seinem Global Partner Summit in Las Vegas Erweiterungen seines Partner-Ready-Programms vorgestellt. Sie sollen Partnern helfen, das HPE-Portfolio aus hybriden und Edge-Lösungen beim Kunden zu positionieren und zu verkaufen. HPE stellt darüber hinaus neue Dienstleistungen von HPE Pointnext zur Verfügung, mit denen Partner neue Umsätze generieren können.

Mathias Hein

Die im September eingeführten Partner Ready Competencies - ein Kompetenzraster rund um ausgewählte HPE-Lösungen - unterstützt HPE mit einer Reihe zusätzlicher Lösungspakete. Dazu gehören Rapid Provisioning, Private und Hybrid Cloud sowie Private Cloud Express, Daten-Management und Analytics mit SAP HANA, Mobile First Campus und weitere. Die neuen Lösungspakete basieren auf bewährten HPE-Methoden und helfen den Partnern, neue Technologien schneller und zu geringeren Kosten für den Kunden zur Verfügung zu stellen. Um Partner sowohl bei Vertrieb als auch Support zu unterstützen, bietet HPE zudem neue Referenzarchitekturen, Lösungsleitfäden, Kundenpräsentationen und Kurzreferenzkarten.

Die neue Data-Center-Spezialisierung für Silber-Partner reduziert die Trainingszeit für Partner von neun auf fünf Tage und versetzt die Vertriebsteams in die Lage, das komplette HPE-Rechenzentrumsportfolio zu verkaufen, inklusive Arista, SimpliVity und Nimble.

Die Digitalisierung verändert das Einkaufsverhalten der Kunden. Partner müssen sich mit Inhalten an ihre Kunden wenden, die genau auf ihren Einkaufsprozess abgestimmt sind. Damit Partner von diesen Veränderungen profitieren können, kündigt HPE das Partner Ready Digital Marketing Program an. Es vereint alle digitalen Marketingwerkzeuge von HPE in einem Programm. Dazu gehören beispielsweise Inhalte, Kampagnen und Weiterbildung. Damit können Partner ihre digitale Marketing-Kompetenz steigern, sich besser mit ihren Kunden vernetzen und ihre Pipeline und Umsätze steigern.

HPE Partner Ready for Services beschleunigt digitale Transformation

Partner haben seit der Ankündigung der Service-Organisation HPE Pointnext im März dieses Jahres noch mehr Möglichkeiten, die digitale Transformation bei ihren Kunden anzustoßen und zu beschleunigen. HPE Pointnext entwickelt neue Dienstleistungen speziell für Channelpartner, Systemintegratoren und Beratungspartner. HPE Partner Ready for Services ermöglicht es den Partnern, neue Einkommensquellen zu erschließen, indem sie ihren Kunden mit HPE Pointnext Komplett-Lösungen verkaufen können.

HPE kündigt außerdem die Dienstleistung Capacity Care von HPE Pointnext an. Das ist eine neue Mittelstandslösung für den Channel, die Kapazitäts-Monitoring und Einkaufs-Unterstützung für die HPE-ProLiant-Gen10-Systeme bietet. Diese Dienstleistung kombiniert Verbrauchsmessung, Kapazitäts-Monitoring und quartalsweise Konsultationen, die Kunden näher an Cloud-ähnliche Nutzungsmodelle bringen und die Gesamtbetriebskosten senken. +