Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelMarktporträts
23.10.2017

Konvergierte Infrastruktur für kritische SAP-Anwendungen

Pure Storage hat mit Valley Proteins, Marktführer im Recycling von gastronomischen Küchenabfällen, einen Neukunden gewonnen. Valley Proteins setzt eine mit FlashStack konvergierte Infrastruktur von Cisco Systems und Pure Storage ein, um seine unternehmenskritischen SAP-Anwendungen zu hosten.

Mathias Hein

Zur Vergrößerung anklicken

Valley Proteins transportiert jedes Jahr Hunderte von Millionen Liter von gebrauchtem Speiseöl und anderer Nebenprodukte, um sie der Wiederverwendung zuzuführen. Das Unternehmen nutzt SAP als Eckpfeiler seines Geschäfts, zur Verfolgung von Material, Inventar, Fahrzeugstandorten und Wartung in Echtzeit. Ziel des Unternehmens ist es, die Effizienz seiner 40 Verarbeitungs- und Transportbetriebe und der privaten Lkw-Flotte zu maximieren. Alles hängt letztlich von SAP ab, sei es eine ganzheitliche Sicht auf den Kundennutzen, die Preisgestaltung für Lieferanten oder die individuelle Standortperformance. Somit unterstützt SAP die Entscheidungsfindung im Unternehmen.

Um alle Vorteile einer konvergierten Infrastruktur basierend auf Cisco und Pure Storage zu erreichen, entschied sich Valley Proteins für die Nutzung von FlashStack. Dabei werden Pure Storage FlashArrays mit Cisco UCS-Servern und VMware Software zu einer einzigen, integrierten Architektur kombiniert. Eine vollständig getestete und validierte Referenzarchitektur für SAP auf FlashStack sorgt für eine schnelle Bereitstellung ohne Speicherplatzplanung oder Optimierung. Hocheffiziente Komponenten reduzieren die Kosten für Betriebsstrom, Kühlung und das Rechenzentrum.

"FlashStack gibt uns die Möglichkeit, für die nächsten fünf bis sieben Jahre zu planen, was uns grundsätzlich erlaubt, in wechselnder Intensität zu wachsen", erklärte Brad Wilton, Director of Information Technology bei Valley Proteins. "Dies stellt einen immensen Mehrwert dar. Durch die effizientere Zusammenarbeit mit unserer Logistik trägt FlashStack direkt zu unserem Geschäftsergebnis bei und verbessert die Kundenerfahrung."

Da das Unternehmen durch Akquisitionen eine aggressive Wachstumsstrategie verfolgte, wurde deutlich, dass die Speicherumgebung zu einem Engpass für eine stabile Performance der SAP-Anwendungen geworden war. Die herkömmlichen Speicher-Arrays des Unternehmens waren erst drei Jahre alt, aber bereits überlastet.

"Wir kamen zu dem Punkt, an dem unsere Speicherumgebung so viel manuelle Wartung benötigte, dass es für die IT-Fachkräfte schwierig war, zu unseren entfernten Standorten herauszukommen und dort Geschäftsprobleme zu lösen", erläuterte Wilton. 

Statt eines weiteren Forklift-Upgrades und eines langwierigen, teuren Professional-Service-Engagements begann Valley Proteins damit, alle verfügbaren Flash-Speicherlösungen zu evaluieren. Die Anforderungen zielten auf eine Enterprise-Storage-Lösung sowie eine konvergierte Infrastruktur, die einfach zu implementieren, pflegen und skalieren sein sollte sowie flexibel anpassbar an das Geschäftswachstum.

Seit Jahren hat Valley Proteins bereits auf UCS-Server sowie Netzwerk- und Sicherheitslösungen von Cisco in seinen Rechenzentren und Disaster-Recovery-Umgebungen standardisiert, zugunsten einer zuverlässigen, skalierbaren und sicheren Infrastruktur. Das Unternehmen hat schließlich die All-Flash-Arrays von Pure Storage mit Cisco UCS-Servern kombiniert und in einer Testumgebung einige Produktions-Workloads auf die Pure-Arrays verschoben.

"Wir waren beeindruckt von den Performancesteigerungen, die wir beobachtet haben. Mit Cisco UCS und All-Flash-Speicher von Pure im Hintergrund von SAP konnten wir Ergebnisse fast mit der Geschwindigkeit einer In-Memory-Datenbank erzielen", so Wilton. "Wir haben unsere gesamte 60-TB-Produktionsumgebung in weniger als drei Tagen auf FlashStack verschoben, mit null Ausfallzeiten für das Geschäft und ohne Professional-Service-Unterstützung. Die erzielten Wirkungsgrade waren unglaublich, so dass wir jetzt von einem schnelleren, aber auch einfacheren Betrieb profitieren." +