Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichten → I4.0/IoT

I4.0/IoT

 (c) quelle qnap

ARM-basierte NAS bereit für IoT

Mit Veröffentlichung der Beta-Version von QTS 4.3.4 unterstützen alle QNAP NAS mit ARM-Prozessor ab sofort Snapshots. Darüber hinaus ermöglicht QNAP seinen Anwendern, NAS-basierte IoT-Anwendungen mit QIoT Suite Lite zu implementieren. Mit den kostengünstigen ARM-basierten NAS können Nutzer IoT-Anwendungen in einer privaten Cloud entwickeln. mehr

Wie würden Sie den derzeitigen Stand Ihrer IoT-Initiativen beschreiben?  (c) Quelle: PAC 2017

Transportunternehmen wollen mehr in IoT investieren

Laut einer neuen Studie des Marktanalyse- und Beratungsunternehmens PAC planen 83 Prozent der europäischen Transportunternehmen in den kommenden drei Jahren eine Erhöhung ihrer Ausgaben für Internet-of-Things (IoT)-Lösungen mit dem Ziel, ihren Betrieb effizienter zu gestalten. mehr

Leitfaden zur Erklärung wesentlicher IoT-Begriffe

In der Datenkommunikations- und in der Computer-Industrie neigen wir zu einer oft undurchdringliche Wortsuppe, die von Protokollen, Standards und Technologien handelt. Warum sollte das rund um das Internet der Dinge (IoT) anders sein? Dies ist der Versuch, etwas den Nebel aufzuhellen und etwas Licht in die IoT-Sprache zu bringen. mehr

Was ist das Internet of Things?

Jenseits eines Netzes von online miteinander verbundenen, intelligenten Geräten, kann das Internet der Dinge zu einem Albtraum für IT werden. mehr

Zeitbombe IoT- und OT-Sicherheit: Unternehmen könnten alles verlieren

ForeScout Technologies präsentiert eine neue Untersuchung zu den Auswirkungen von IoT und die Operational Technology (OT) auf Unternehmen. Spezieller Fokus liegt dabei auf den Cybersicherheitsproblemen, die sie den Security- und IT-Teams bereiten. Die Erkenntnisse basieren auf einer Umfrage, die das führende unabhängige Analystenhaus Forrester Consulting durchführte. mehr

Was wird von uns verlangt, wenn das IoT zur Wirklichkeit wird?

Was muss ein Unternehmen schleunigst wissen, bevor das Internet der Dinge (IoT) zur Wirklichkeit wird? mehr

Nicht schnell genug ...

Progressive Unternehmen erleben eine Beschleunigung des Geschäfts, der Wettbewerbsfähigkeit und des Wachstums. mehr

Kampf gegen Sicherheitslücken

Mit dem Vormarsch der IoT-Technik in den Unternehmen, wird es an der Zeit, die Abwehr zu schärfen. mehr

 (c) quelle in-gmbh

IoT-Plattform in der Lehre

Die in-GmbH unterstützt mit ihrer IoT-Plattform "sphinx open online" Hochschulen in der Ausbildung. mehr

Shane Buckley (c) quelle xirrus

Sicherheit hat in der IoT-Welt höchste Priorität

Im Oktober 2016 wurde ein Teil der Welt unsanft aus seinen Träumen gerissen, was die vermeintliche Sicherheit im Internet der Dinge (IoT) betrifft. Wir erinnern uns an eine katastrophale Distributed Denial-of-Service (DDoS)-Attacke, die zu einer massiven Störung des Internets für Millionen von Anwendern an der amerikanischen Ostküste führte. Viele populäre Websites wie Netflix, Twitter und Paypal waren eine Zeit lang nicht erreichbar; von Shane Buckley *) mehr

Industrie-4.0-Studie: Chancen und Risiken

DXC Technology hat 100 Industrie-Manager in der Schweiz zu den Chancen und Risiken der smarten Fabrik der Zukunft befragt. 70 Prozent der Schweizer Industrie-Manager halten demnach die Transformation zur Industrie-4.0 für wichtig, um künftig nicht vom Markt verdrängt zu werden. Auf dem Weg in die digitale Praxis zeigen sich jedoch Schwächen: Die Betriebe halten stark an traditionellen Denkmustern fest und mehr

Mathias Hein (c) quelle ikt-consulting lg

Was ist das Internet of Things?

Jenseits eines Netzes von online miteinander verbundenen, intelligenten Geräten, kann das Internet der Dinge (IoT) zu einem Albtraum für IT werden. mehr

Ulla Coester (c) quelle coester

Intelligente Wartung: Mehr Service und weniger Aufwand

Es gibt momentan sehr viele Studien, die sich mit dem Thema Industrie 4.0 auseinandersetzen – dabei wird auch viel Widersprüchliches präsentiert. im Mittelstand praktisch gestalten"; von Ulla Coester, Diplom-Kauffrau (FH). mehr

Werner Kolarik (c) quelle apa-hinterramskogler

Deloitte erwartet IoT-Siegeszug durch Digital Twins

Digitale Zwillinge finden sich heute überwiegend nur in Produktion, Anlagenbau oder bei "High Value Assets". Aufgrund der Digitalisierung aller Lebensbereiche werden sie aber auch im Alltagsleben der Verbraucher eine immer größere Rolle spielen. "Digital Twins können in vielen Bereichen einen erheblichen Mehrwert schaffen. Sie sorgen für größere Effizienz, Transparenz und Flexibilität. Außerdem mindern sie wirksam Risiken und sichern Qualität", erkärt Werner Kolarik, Partner bei Deloitte Digital in Österreich. mehr

Intelligente Industrie-Anlagen

ABB und Hewlett Packard Enterprise (HPE) haben eine strategische globale Partnerschaft angekündigt, um ABBs führendes Digital-Portfolio ABB Ability mit HPEs innovativen Lösungen für hybride IT zu kombinieren. Die Partner werden Lösungen zur Verfügung stellen, die große Mengen von Betriebsdaten zu Steuerungsinformationen verarbeiten, sodass Kunden die Effizienz und Flexibilität ihres Betriebs verbessern und Wettbewerbsvorteile schaffen können. mehr

PAC INNOVATION RADAR "IoT Platforms in Europe 2017" – Use Case "IoT-Plattformen für Device Development" (c) quelle pac

"IoT Platforms in Europe 2017"

Die CXP Group veröffentlicht den ersten Anbieter-Benchmark, der verschiedene Fähigkeiten und Anwendungsfälle von IoT-Plattformen unter die Lupe nimmt. IoT-Betriebssysteme sind im Kommen. mehr

Todd DeBell (c) quelle forescout

Neues Channelprogramm ForeScout Forward

Durch mehr IoT-Geräte entstehen neue Geschäftschancen für Unternehmen und im Zuge der globalen Expansion entwickelt ForeScout sein Channel-Partner-Programm weiter. mehr

IoT-Hersteller unter Druck

Markus Robin, General Manager SEC Consult: "Die jüngsten Ereignisse führen uns einmal mehr vor Augen, dass sich Hersteller unterschiedlicher IoT-Produkte ihrer Verantwortung immer noch nicht bewusst sind." mehr

Die IoT-Herausforderung verstehen

Intelligente Stromzähler, so genannte Smart Meter, sind kürzlich in die Schlagzeilen geraten, nachdem Tests demonstriert hatten, dass sie ungenaue Messwerte liefern. Vor allem Unternehmen haben bereits intelligente Messsysteme implementiert oder sind gerade im Begriff, dies zu tun. Der Gesetzgeber schreibt allen größeren Unternehmen in Deutschland vor, bis Jahresende auf solche Systeme umzurüsten, mit dem Ziel, den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß zu senken. von Markus Auer – Regional Sales Manager DACH, ForeScout Technologies mehr

Integration von Machine Learning

SAP hat drei Initiativen vorgestellt, die Unternehmensanwendungen von SAP noch intelligenter machen und dem Partnernetz ermöglichen, Anwendungen für Machine Learning für gemeinsame Kunden zu entwickeln. Die Aktivitäten erstrecken sich über die eigenen Lösungen, Partnerprogramme und Schulungsangebote und werden helfen, den Einsatz von Machine Learning im weltweiten Kundenstamm von SAP zu beschleunigen. mehr