Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannelMarktdaten

IT-Freelancer für Unternehmen unentbehrlich

In Zeiten des Fachkräftemangels bieten sie Kompetenz, Erfahrung und sind eine echte Unterstützung: Sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) sagen, dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt gar, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist. mehr

 (c) quelle bitkom

Automobilindustrie braucht mehr digitalen Schub

Die Automobilindustrie sieht die Digitalisierung zunehmend als Herausforderung. Aktuell sagen 10 Prozent der Automobilzulieferer und -hersteller, dass sie die Digitalisierung eher als Risiko für das eigene Unternehmen sehen, 88 Prozent sehen sie hingegen als Chance. mehr

Daten werden selten gesichert

Attingo Datenrettung präsentiert brisante Umfrageergebnisse mehr

GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Eine große Mehrheit sieht GPS-Tracker als Schutzmöglichkeit für Hilfsbedürftige. mehr

Auch populäre Websites bergen Risiken

Auch der Besuch vermeintlich sicherer weil populärer Webseiten birgt Risiken. In einem neuen Report untersucht das Sicherheitsunternehmen Menlo Security die Schwachstellen der 50 beliebtesten Websites gemäß Alexa-Ranking in Deutschland und vergleicht die Ergebnisse mit Großbritannien. Der Report analysiert, wie viel Code im Hintergrund heruntergeladen und im Browser ausgeführt wird. Die Ergebnisse sind alarmierend. mehr

 (c) quelle bitkom

Sieben von zehn Berufstätigen sind im Urlaub erreichbar

Die meisten Berufstätigen haben auch im Sommerurlaub ein Ohr für den Chef, Kollegen und Kunden. Sieben von zehn Berufstätigen (71 Prozent) sind beruflich per E-Mail, telefonisch oder per Kurznachricht erreichbar. mehr

Spitzenplatz für RoughTed Malvertizing-Schadsoftware

Check Point veröffentlicht Zahlen und Ergebnisse seines monatlichen Threat Impact Index für Juni: Das Ergebnis: 28 Prozent der Unternehmen weltweit waren von der RoughTed Malvertizing-Kampagne betroffen. mehr

Mittelständler wollen ins digitale Büro investieren

Aktuell setzen nur 11 Prozent der Mittelständler eine unternehmensweite digitale Dokumentenverwaltung ein, bei den Großunternehmen sind es 81 Prozent. mehr

 (c) quelle bitkom

Drei von zehn zahlen für Filme und Serien

Drei von zehn Internetnutzern ab 14 Jahren (29 Prozent) schauen Spielfilme und Serien über kostenpflichtige On-Demand-Portale wie Amazon Prime Video, Apple iTunes, Google Play, Maxdome, Netflix oder Sky Online. Das hat eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben. mehr

Hilflos gegen Cyberattacken

Nur vier von zehn Unternehmen sind auf Cyberangriffe vorbereitet. Vor allem kleinere Unternehmen haben nicht mal einen Notfallplan für Sicherheitsvorfälle. mehr

Stärken und Schwächen von HR

Cornerstone präsentiert die neue IDC-Studie, wo nicht nur die Stärken und Schwächen des Personalwesens in der DACH-Region zum Rest Europas reflektiert werden, sondern die Erhebung gibt auch einen Einblick in die Arbeitswelt von morgen. mehr

 (c) quelle bitcom

Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler

Für den Handel ist die Digitalisierung das bestimmende Zukunftsthema. 66 Prozent der Händler sagen, dass die Digitalisierung eine große Herausforderung für ihr Unternehmen ist. Unter denen, die ausschließlich stationär verkaufen, sagen 68 Prozent, dass der digitale Wandel für ihre Branche eine Herausforderung ist. mehr

300 Prozent mehr Angriffe auf die Cloud

Neben der Häufigkeit wächst die Raffinesse der Cyberangriffe auf Nutzerkonten in der Cloud. Das ist ein Ergebnis der neuen Ausgabe des "Microsoft Security Intelligence Reports". mehr

Der Handel digitalisiert sich nur langsam

Lieferung bis an die Haustür, Öffnungszeiten rund um die Uhr und ein Service mit dem gewissen Extra: Die Erwartungen der Kunden an die Händler haben sich mit der Digitalisierung deutlich gewandelt, doch der Handel reagiert nur zaghaft. So sehen sich 77 Prozent der Händler als Nachzügler in Sachen Digitalisierung. mehr

Spitzenposition in den schnellwachsenden IT-Märkten

Splunk hatte 2016 den weltweit höchsten Marktanteil bei IT Operations Analytics (ITOA) Software und IT Event and Log Management Software erreicht. Laut IDC-Berichten verzeichnen diese beiden IT-Märkte die höchsten Wachstumsraten mit 32,9 Prozent für ITOA und 23,5 Prozent für den Event and Log Management-Markt. mehr

Niklas Veltkamp (c) quelle bitkom

Nach Trump: Start-ups zieht es nicht mehr in die USA

Ein Start-up in den USA zu gründen – das ist aktuell nur für eine kleine Minderheit der deutschen Gründer ein Traum. Gerade einmal 15 Prozent würde es in die Vereinigten Staaten ziehen, wenn sie den Standort ihres Start-ups noch einmal wählen könnten. Vor einem Jahr lag der Anteil mit 32 Prozent noch mehr als doppelt so hoch. Vor allem bessere Finanzierungsbedingungen und weniger Regulierung gelten als Vorteile im Ausland. mehr

 (c) quelle bitkom

Steigende Nutzerzahlen für Video-Tutorials

Waschmaschine montierten, Binomische Formeln verstehen, Baumkuchen backen – Video-Anleitungen, so genannte Tutorials, werden im Web millionenfach angeklickt. 45 Prozent der Internetnutzer ab 14 Jahren haben sich bereits solche Video-Tutorials angesehen. Vor zwei Jahren waren es erst 37 Prozent. mehr

 (c) quelle bitkom

Mobil und vernetzt: Die Gaming-Trends 2017

Daddeln, spielen, zocken, gaming – wie auch immer man es nennen mag: Video- und Computerspiele sind aus dem Alltag vieler Jugendlicher und Erwachsener nicht mehr wegzudenken. 43 Prozent der Bürger ab 14 Jahren spielen zumindest gelegentlich. Fast jeder Dritte schaut anderen beim Gamen zu. mehr

Opfer von Fireball und Wannacry

Check Point erkennt im neuesten Global Threat Impact Index, dass im Mai 2017 weltweit mehr als eine von vier Organisationen (28 Prozent) von Fireball- oder Wannacry-Angriffen betroffen war. mehr

TeamDrive ist sicherstes Sharing-Service

Die IT-Sicherheitsfirma Progtech hat neun Cloud-basierte Sync&Share-Services einem neutralen Vergleich unterzogen: Amazon Workdocs, IBM Aspera, Google for Work, Dropbox, TeamDrive, Apple iCloud, Microsoft One Drive for Business, Amazon Drive und OwnCloud. mehr

  weiter >