Computerpartner

  
Sie befinden sich hier: HOMENachrichtenChannel

Partnerprogramme

Trainings- und Entwickler-Programme fürs neue Netzwerk

Cisco hat vor kurzem seine Vision für ein neues Netzwerk vorgestellt, das Absichten des Nutzers erkennt, Gefahren abwehrt und eigenständig lernen kann. Um den Einsatz der Lösungen für Intent-based Networking zu unterstützen, hat Cisco heute neue Trainingsangebote und Entwicklerprogramme auf der jährlichen Nutzerkonferenz Cisco Live vorgestellt. mehr

Erweitertes Partner Ready-Programm

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat auf seinem Global Partner Summit in Las Vegas Erweiterungen seines Partner-Ready-Programms vorgestellt. Sie sollen Partnern helfen, das HPE-Portfolio aus hybriden und Edge-Lösungen beim Kunden zu positionieren und zu verkaufen. HPE stellt darüber hinaus neue Dienstleistungen von HPE Pointnext zur Verfügung, mit denen Partner neue Umsätze generieren können. mehr

IT für KMU soll einfacher werden

Hewlett Packard Enterprise (HPE) hat eine exklusive Partnerschaft mit ClearCenter angekündigt, Anbieter von Open-Source-Plattformen. Gemeinsam bieten sie ein Linux-basiertes Betriebssystem für HPEs ProLiant-Server an, das Server-, Gateway-, und Netzwerkfunktionalität kombiniert und für die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen ausgelegt ist. mehr

Irene Marx (c) quelle fortinet

Austrian Partner of the Year 2016

Fortinet ehrt seine besten Reseller: Fortinet hat dieses Jahr seine besten Reseller in Österreich mit dem "Partner of the Year" Award ausgezeichnet. In der Kategorie "MSSP Partner of the Year" konnte die Antares Netlogix Netzwerkberatung GmbH überzeugen. Die d-con.net GmbH wurde in der Kategorie "Fortinet Security Fabric Partner of the Year" zum erfolgreichsten Reseller gekürt, während ACP den Preis für "Partner of the Year" mit nach Hause nehmen konnte. mehr

Distribution

Global Distributor of the Year Award 2017 von HPE

ALSO hat den Award "2017 Global Distributor of the Year" von Hewlett Packard Enterprise (HPE) erhalten, wie das Unternehmen heute mitteilte. mehr

Ixia wird von Arrow in EMEA vertrieben

Ixia hat seine Zusammenarbeit mit dem Distributor Arrow Electronics auf die gesamte EMEA-Region ausgeweitet. Bisher hatten die beiden Unternehmen bereits in Nord- und Lateinamerika zusammengearbeitet. Die neue Vereinbarung ermöglicht Arrow, seinen Kunden auch in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika das gesamte Produktportfolio von Ixia anzubieten. mehr

Erweiterung des Herstellerportfolios

StorageCraft, seit 2003 weltweiter Anbieter von Backup und Disaster Recovery-Lösungen, und die ALSO Austria GmbH haben eine Partnerschaft geschlossen. mehr

Marco Meier (c) quelle broadsoft

Neues UCaaS-Modell für die DACH-Region

BroadSoft und Nuvias haben angekündigt, ihre Komplettlösung für Unified-Communications nun auch in der DACH-Region einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz anzubieten. mehr

Personalia

Thomas Nicolaus (c) quelle lifesize

VP CE Thomas Nicolaus

Lifesize gab die Ernennung von Thomas Nicolaus zum Vice President Central Europe bekannt. Damit baut das Unternehmen sein Vertriebs- und Channel-Engagement in der EMEA-Region weiter aus und stärkt seine Präsenz in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz). mehr

Andreas Riepen (c) quelle f5

Andreas Riepen, F5-Vice President DACH

F5 Networks hat Andreas Riepen zum neuen Regional Vice President (RVP) für den Vertrieb in der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) ernannt. mehr

Richard Neuwirth (c) quelle snt

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender Richard Neuwirth

Der Aufsichtsrat der S&T AG hat MMag. Richard Neuwirth (38) mit Wirkung zum 27. Juni 2017 zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden ernannt. Der gebürtige Kärntner ist seit 2006 für die S&T AG tätig, wo er verschiedene Positionen bekleidete und unter anderem als Managing Director von S&T Bulgarien und S&T in Österreich tätig war. mehr

Marcus Jewell (c) quelle juniper

Juniper Networks mit neuer Führung in EMEA

Marcus Jewell ist neuer Senior Vice President und General Manager für das Geschäft von Juniper Networks in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA). In dieser Rolle ist er für die Juniper Vertriebsorganisation der gesamten Region verantwortlich. Dazu gehören auch die Vertriebs- und Channel-Strategien des Unternehmens. mehr

Marktdaten

IT-Freelancer für Unternehmen unentbehrlich

In Zeiten des Fachkräftemangels bieten sie Kompetenz, Erfahrung und sind eine echte Unterstützung: Sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) sagen, dass IT-Freiberufler für sie von großer Bedeutung sind. Jedes vierte Unternehmen (24 Prozent) schätzt gar, dass die Bedeutung der Freelancer für die eigene Firma sehr groß ist. mehr

 (c) quelle bitkom

Automobilindustrie braucht mehr digitalen Schub

Die Automobilindustrie sieht die Digitalisierung zunehmend als Herausforderung. Aktuell sagen 10 Prozent der Automobilzulieferer und -hersteller, dass sie die Digitalisierung eher als Risiko für das eigene Unternehmen sehen, 88 Prozent sehen sie hingegen als Chance. mehr

Daten werden selten gesichert

Attingo Datenrettung präsentiert brisante Umfrageergebnisse mehr

GPS-Tracker erreichen den Massenmarkt

Eine große Mehrheit sieht GPS-Tracker als Schutzmöglichkeit für Hilfsbedürftige. mehr

Marktporträts

Bollwerk gegen Bedrohungen der Datensicherheit

Tandberg Data und Overland Storage haben ihre neue Marke und ihr neues Logo Overland-Tandberg vorgestellt. Die neue Marke Overland-Tandberg steht für mehr als 30 Jahre Technologiegeschichte, Zuverlässigkeit, höchste Servicequalität und eine Führungsrolle beim Datenschutz. Sie bietet ein umfangreiches Produktportfolio für Storage, Backup, Disaster Recovery, Archivierung und Datenschutz. mehr

 (c) quelle in-gmbh

IoT-Plattform in der Lehre

Die in-GmbH unterstützt mit ihrer IoT-Plattform "sphinx open online" Hochschulen in der Ausbildung. mehr

Holger Heyn (c) quelle vw

Digital, vernetzt und nachhaltig: Produktion im VW-Konzern

Digitalisierung, autonomes Fahren und E-Mobilität werden nicht nur das Automobil, sondern auch die Produktion von Fahrzeugen nachhaltig verändern. Neue Technologien und Trends eröffnen neue Horizonte; alles wird digitaler und vernetzter. mehr

 (c) quelle zedach

ZEDACH setzt auf Handelssoftware BONSAI von IBB

Als größter Verbund von Dachdecker-Genossenschaften in Deutschland versorgt ZEDACH rund 7.000 Mitgliedsbetriebe mit einem umfassenden Sortiment aus Artikeln von über 500 Industriepartnern. Um Einkaufsmengen und Konditionen weiter zu optimieren und den Prozess der Bonusabrechnung mit den Lieferanten zu standardisieren, setzt ZEDACH seit kurzem auf BONSAI, die innovative Software für Konditionenmanagement und Bonusabrechnung von IBB Adaptive Solutions aus Wien. mehr